Erstellt durch Webagentur Werbeagentur in Hannover


  

Für den Transport von der Mastitisdiagnostik dienenden Milchproben stellen wir Ihnen spezielle Probenröhrchen mit Konservierungsmittel zur Verfügung.


Einsendungsmaterial - bestehend aus Probenröhrchen, Auftragsformular und genauer Anleitung zur Probennahme - senden wir Ihnen auf Anfrage gern kostenfrei zu.
Falls Sie dazu noch Faltschachteln zum bequemeren Versenden wünschen, können Sie diese für 0,75 € pro Stück (klein) bzw. 1,00 € pro Stück (groß) bei uns bestellen.
Der konservierende Zusatz zur Milchprobe ist besonders wichtig, wenn der Transport länger als nur einige Stunden dauert.
Während warmer Witterung sind Röhrchen mit Konservierungsmittel ein Muss.

Senden Sie uns Ihre Anforderung per E-Mail oder Fax, oder bestellen Sie die Röhrchen einfach per Telefonanruf!

vier Proberöhrchen Versandmaterial

Lagern Sie Proben vor dem Versand bitte stets kühl.
Beim Versand sind isolierende Verpackung und/oder das Beifügen eines Kühlelements von Vorteil. Insbesondere bei warmer Witterung.
Denn Wärme fördert die Vermehrung von in den Proben enthaltenen Keimen.
Sowohl von Mastitiserregern als auch von Kontaminanten (Schmutzkeimen).
Auch wenn der Konservierungsstoff enthalten ist.
Denn der Konservierungsstoff verlangsamt das Keimwachstum nur.
Vermehren sich die Keime in einer Probe zu sehr, ist im Labor eine Mastitisdiagnostik nicht mehr möglich.
Wenn Viertelgemelksproben jedoch hygienisch in Konservierungsmittel enthaltende Röhrchen gewonnen worden sind, erreichen Sie das Labor auch ungekühlt in gutem Zustand. Es sei denn, sie sind bei sehr warmer Witterung mehrere Tage auf dem Transportweg.

Bitte auf gute Verpackung achten.


Milchtierherden-Betreuungs- und
Forschungsgesellschaft mbH (MBFG)

An der Feldmark 16 · 31515 Wunstorf

Tel.: 0 50 31 - 96 90 94
Fax: 0 50 31 - 96 90 95

E-Mail: info@mbfg.de
Nach oben